Antiquitäten Stühle

CHF 1.800,00 CHF 360,00

Diese sehr seltenen Stühle ergänzen wunderbar einen rustikalen Tisch. Sie sind hochwertig gepolstert und bequem. Kommen Sie doch einmal zu einem Probesitzen vorbei.

 

 

Als Louis-treize wird ein in Frankreich auftretender Stil der bildenden Kunst, des Kunsthandwerks und der Architektur bezeichnet, der während der Regierungszeit Ludwigs XIII. (französisch Louis Treize) von 1610 bis 1643 vorherrschend war. Er verkörpert den Übergang von der Spätrenaissance zu den frühen Formen des klassizistischen Barocks, bei dem das Motiv der Repräsentation immer mehr in den Vordergrund rückt, ehe es ab den 1660er Jahren im Louis-quatorze-Stil zur Zeit Ludwigs XIV. seinen Höhepunkt findet. Erste Ansätze des Stils treten jedoch schon Ende der 1590er Jahre in Frankreich auf. Louis-treize wurde zu Beginn maßgeblich von der aus Florenz stammenden Königinmutter Maria de’ Medici beeinflusst

Der Louis-treize-Stil von zwei Extremen gekennzeichnet, deren Ausprägungen nebeneinander existierten: dem ausgesprochen Einfachen und dem stark Überladenen.

6 vorrätig

Kategorie:
Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Größe (Höhe/Breite/Tiefe)

93cm GH
49cm SH
50cm SB
39cm ST

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Antiquitäten Stühle“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shipping & Delivery

Vestibulum curae torquent diam diam commodo parturient penatibus nunc dui adipiscing convallis bulum parturient suspendisse parturient a.Parturient in parturient scelerisque nibh lectus quam a natoque adipiscing a vestibulum hendrerit et pharetra fames.Consequat net

Vestibulum parturient suspendisse parturient a.Parturient in parturient scelerisque nibh lectus quam a natoque adipiscing a vestibulum hendrerit et pharetra fames.Consequat netus.

Scelerisque adipiscing bibendum sem vestibulum et in a a a purus lectus faucibus lobortis tincidunt purus lectus nisl class eros.Condimentum a et ullamcorper dictumst mus et tristique elementum nam inceptos hac vestibulum amet elit